Meine eigenen Arbeiten

"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die große Menge nicht sieht." (Lao-tse)

Ich lasse mich von der Natur inspirieren und bevorzuge traditionelle und ursprüngliche Materialien. Dabei prägt der Eigensinn des Materials immer seine Gestaltung und die Gestaltung des Objekts.

So entstehen durch Reduktion und natürliche Werkstoffe Alternativen zur überfrachteten Belanglosigkeit beliebiger Materialien, vorgegebener Verfahren und verbreiteter Vorstellungen.

Im Rahmen von Veranstaltungen präsentiere ich zudem meine 'Umweltkunst', eine Kommunikationsform zwischen Ökologie und Kunst, meist in Form von Installationen oder fotografischen Arbeiten.