Botanische Führung im Stöffelpark

"Willst du wertvolle Dinge sehen, so brauchst du nur dorthin zu blicken, wohin die grosse Menge nicht sieht." (Lao-tse)

Die Veranstaltung findet statt in Enspel/Westerwald

am Sonntag, den 13.08.2017 von 13:30 bis 15:00 Uhr

Keine Anmeldung erforderlich!

Auch ohne Pflanzaktion ist der Stöffelpark natürlich einen Besuch wert!

Nähere Informationen zum Stöffelpark finden Sie unter: www.stoeffelpark.de

 

In den Jahren 2014 bis 2016 habe ich einige Areale des Stöffelpark- Erlebnisgartens naturnah mit einheimischen Stauden und Wildrosen gestaltet.

Dazu zählen das Hummelbeet, das Wildbienenbeet und das Nachtfalterbeet, dessen Wildpflanzen nun speziell Nahrung für nachtaktive Falter und deren Raupen bieten. Neu in diesem Jahr hinzu gekommen ist das Käferbeet mit Totholzpyramide als  Nisthilfe. Desweiteren begrünte ich vor drei Jahren den Bereich des Gartens, in dem Basaltsteine, Schotter und Schieferbruch zu terrassenartigen Trockenmauern aufgebaut wurden. Dieser Extremstandort beherbergt seitdem Pflanzen, die an dieses trockene und nährstoffarme Substrat angepasst sind.

Während der Botanischen Führung gewähre ich den Besuchern tieferen Einblick in diese Pflanzengemeinschaften, erkläre Zusammenhänge und zeige auf, was sich daraus für die Gestaltung des eigenen Gartens ableiten läßt.